Zum Inhalt springen
tacker_2052.jpg
(Klick in das Bild zum vergrößern)

Tacker

Update 11.11.2009

Die ersten Fotos aus Takers neuem Zuhause!
Wir freuen uns für den tapferen Kerl und wünschen ihm alles, alles Gute!

Wir bedanken uns bei allen Spendern, die mitgeholfen haben, dass die Arztkosten für Taker bezahlt werden konnte und ihm so gut wie nur möglich geholfen werden konnte.

Die Spenderliste wird noch aktualisiert - wir warten noch auf die entspr. Infos aus Spanien
DANKE AN ALLE!


Update 05. November 2009

Tragischer Anfang  ? und ein Happy End

Taker ist in seine neue Heimat gereist.
Er hat eine Familie in Frankreich gefunden, die ihm ein tolles Zuhause geben wird.


Update 20. August 2009

Mit den eingegangenen Spenden konnte ein Augenspezialist in Portugal besucht werden.
Er hat Taker ausführlich untersucht und festgestellt, dass er blind ist und immer blind bleiben wird.
Der Grund für seine Blindheit liegt vermutlich an Schäden im Sehzentrum des Hirns, das durch die Gewalteinwirkung auf den Kopf geschädigt wurde.

Was uns auch überrascht hat: Taker hat - auch wenn sie blind sind - beide Augen behalten. Das eine Auge wurde nicht entfernt, sondern man hat versucht, es zu erhalten und das hat auch geklappt.

Wir freuen uns für den kleinen Kerl.
 
 
Update Juli  2009

Taker erholt sich weiter, es geht ihm gut und er wächst und gedeiht
(dazu die Fotos von heute früh, Taker -0 


Update 18.06.2009

Spendenbarometer: 200,00 ?

Im Namen von Taker bedanken wir uns ganz herzlich bei

- ANJA F.  50?
- CLAUDIA SCH. 50?
- SILKE F.    30?
- ILSE u. Gerhard K. 50 ?
- GABRIELE B.  20 ?


Update 12.06.2009
 
Taker wird demnächst noch in Madrid einem Augenspezialisten vorgestellt
werden. Dann wissen wir vielleicht mehr.
 

Update 11.06.2009

Momentan ist Taker natürlich nicht reisefähig, aber gemeinsam mit seinen spanischen Rettern würden uns freuen, wenn er ca. Mitte/Ende Juli in eine eigene Familie ziehen könnte (unter der Voraussetzung, dass er sich weiterhin so rasant erholt).
Ein Familienhund sollte unbedingt schon vorhanden sein, denn Taker orientiert sich natürlich auch an den vorhandenen Hunden.
 
 
Update 10.06.2009
 

und das sind die aktuellsten Fotos von Taker ;-))

Sein Zustand verbessert sich ständig. Auf dem verbliebenen Auge sieht er aber zur Zeit gar nichts. Ob sich hier noch etwas tut, muss die Zeit zeigen.

Aber er läuft zwischen den anderen Hunden ohne Angst oder Scheu.
 
Wenn ihn jetzt keine "Kinderkrankheit" erwischt, dann hat sich unser Daumenhalten doch gelohnt! ;-))

Weiterhin alle guten Wünsche nach Spanien für den kleinen Mann!

 
Update 07.06.2009

Nachdem es ein paar Tage schwer auf der Kippe stand, geht es Taker nun besser. Die Wunden verheilen erstaunlich schnell, und er wird munter!
  
 
02.06.2009

Der kleine Galgo "Taker" braucht unsere Hilfe.
 
Vor ein paar Tagen bekamen eine span. Tierschützerin einen Anruf: Da ist ein Galgo-Welpe, der ist blutüberströmt und braucht Hilfe. Sie fuhr hin und fand ein fürchterlich aussehendes, blutiges Bündel. Der Kopf sah entsetzlich aus, alles war voller Blut, ein Auge hing aus der Höhle heraus. Sie packte ihn ein und fuhr sofort in die Tierklinik. Dort stand man dann vor der Entscheidung: Sofort einschläfern oder es versuchen. Sie brachte es nicht übers Herz, den kleinen Mann, den sie auf ca. 10 Wochen schätzt,  einschläfern zu lassen und entschied sich für den Versuch, sein Leben zu retten. Also wurde Taker operiert.
 
Ob diese Entscheidung richtig war oder nicht, können wir alle jetzt nicht beurteilen. Fakt ist, dass Tacker um sein Leben kämpft. Er wird vollgestopft mit Medikamenten, wird täglich dem Tierarzt vorgestellt. Ob das zweite Auge vielleicht die Sehfähigkeit behält, ist fraglich. Alles muss die Zeit zeigen. Der Tierarzt vermutet, dass ihn jemand töten wollte. Solche Verletzungen entstehen eigentlich nur durch gezielte Tritte/Schläge gegen den Kopf.
 
Wer helfen möchte, die OP- und Behandlungskosten für Taker zu bezahlen, kann das direkt tun:

Takers Bankverbindung:
Asoc. para Defensa de animales
IBAN: ES9620100009100517517404
BIC    CECAESMM010
 
Bitte als Überweisungsgrund unbedingt "GIN-Taker" angeben!
 
Im Namen von Tacker schon jetzt vielen Dank an Alle!!

Wir halten euch auf dem Laufenden!
    

Nach oben