Zum Inhalt springen

Fährten- und Nasenarbeit für Hunde

schnuffeln.jpg

Zweitägiges Seminar mit theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten zur sinnvollen ?Nasenbeschäftigung? Ihres Hundes


10. und 11. April 2010 in Karben bei Frankfurt
vom 09.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Karben, Haus Nidda, Günther-Reutzel-Sportfeld


Im ersten Teil des Seminars wird Ihnen das Potential der Hundenase vorgestellt. Wie Ihr Hund seine Nase einsetzt und welche Möglichkeiten man dem eigenen Hund im Alltag bieten kann, um seine Fähigkeiten dort ausleben zu können.  Anschließend werden die einzelnen Schritte zum Aufbau der Fährtenarbeit erklärt und  alle teilnehmenden Hunde bekommen im Praxisteil bei ihren ersten Fährten die Möglichkeit uns zu zeigen was in ihnen steckt.
Der zweite Teil des Seminars widmet sich dem Aufbau und Einsatz der Verlorensuche. Mit dieser Übung können Sie Ihrem Hund auf den alltäglichen Spaziergängen beibringen, einen von Ihnen verlorenen Gegenstand wieder zu finden und anzuzeigen bzw. zurück zu bringen. Wie oft verliert man bei einer  Wanderung den Handschuh oder die Packung mit den Taschentüchern oder sogar die Autoschlüssel? Wäre es da nicht beeindruckend Ihren Hund zurückzuschicken und ihm die Aufgabe des Wiederfindens zu überlassen?
Während der zwei Tage finden Theorie und Praxis immer wieder im Wechselt statt, damit genügend Raum bleibt um allen Hundeführern wichtige Tipps und Vorgehensweisen zu vermitteln, damit sie in Zukunft viel Erfolg in der gemeinsamen Arbeit mit ihrem Hund haben.

Ist Ihr Hund dabei, dann bringen Sie bitte mit: Brustgeschirr, normale Leine, leichte 5 oder 10 m Leine und Lieblingsleckerli.

Kosten:
Mensch-Hund-Team: 180,00 EUR
Ohne Hund: 130,00 EUR

Anmeldungen bitte an:
Diana Jork
Telefon 06047-95 57 81 oder per E-Mail

Melden Sie sich gleich an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt!