Zum Inhalt springen

Milli (Camila)

 

ca. 08/2008 geb. Galgomix, Pflegestelle Fränkisches Seenland

11.01.2016

Milli wird zu einer Familie ziehen, die Olaf und seine Hunde und damit auch Milli bereits kennen. Die Familie hat 3 Hunde von uns, davon einen aus Olafs Pflege. Milli kennt die Menschen dort schon und wir können den Kreis so für sie schließen.

10.01.2016

Durch einen völlig unerwarteten, tragischen Todesfall hat Milli ihr Zuhause verloren.
Sie ist eine kleinere Galgomix-Dame, die bereits als Jungspund nach Deutschland kam. Inzwischen ist aus dem damaligen "Feger" eine etwas gesetztere Dame geworden.
Milli und ihre "Geschwister" haben sich nun etwas erholt und es wäre schön, wenn sie bald wieder in einer Familie neue Wurzeln schlagen könnten.

 

Milli ist eine lustige und freundliche Hündin. Alle werden sofort freudig begrüßt, Zweibeiner wie Vierbeiner. Milli hat auch nichts gegen Katzen im Haushalt. Bisher war sie nie Einzelhund, deshalb können wir darüber nichts Genaues sagen. Wir denken aber mit entsprechend viel Zeit für Milli könnte sie auch als Einzelhund glücklich werden. Milli kann ohne Probleme überall mit hingenommen werden, Autofahren kein Problem.

 

 

06.06.2009

Camila hat ein Zuhause gefunden, sie wollte unbedingt auf ihrer Pflegestelle bleiben.


06.04.2009

Camila, ca. 9 Monate alte, kleine Galgo-Mix-Hündin, bereits kastriert. Wir vermuten da hat ein Terrier (Bodeguero) mitgemischt. Gestern Nacht auf ihrer Pflegestelle im fränkischen Seenland angekommen.

Frech, lustig, ohne Scheu und sofort überall dabei. Ein kleiner, wilder Feger!

Sie lebt hier mit Hundekumpel und Katzen zusammen.

<font color="#808080">(Mausklick auf die Bilder vergrößert diese!)</font>

Nach oben