Zum Inhalt springen

Leon

 

Leon,  * April 2014, priv. Pflegestelle bei Frankfurt/Main
MMK: Leish./Ehrl./Bab./Fil. : negativ

 

21.10.2017

Leon ist nun seit über einem Jahr bei uns und wir können ihn nun endlich vorstellen.

Ursprünglich wurde von seinem Besitzer in der Perrera abgegeben. Von dort kam er in ein spanisches Tierheim, wo er ein Jahr saß, bevor er endlich den Weg zu uns gefunden hat. Leon hatte kein Vertrauen zu Menschen, tiefsitzendes Misstrauen verhinderte jegliche Kontaktaufnahme.

Seit er hier ist, hat er kontinuierlich Fortschritte gemacht.

Kleine Schritte vorwärts, manchmal auch kleine Schritte rückwärts. Anfangs ließ ihn eine Hand, die näherkam und Streichelheiten anbot entweder flüchten oder - wenn er nicht wegkonnte - völlig erstarren. Inzwischen ist nun Leon soweit, dass er verinnerlicht hat, dass Streicheleinheiten schön sein können und seit ein paar Tagen kommt er von sich aus und möchte sogar gestreichelt werden. Draußen ist er noch unsicher, er achtet immer auf ausreichend Abstand. Aber es wird von Woche zu Woche entspannter.

Leon sucht nun seine eigene Familie, die ihm mit entsprechenden Verständnis weiter auf seinem Weg begleitet. Mit anderen Hunden hat er keine Probleme, auch wenn er nicht der große Kontaktlieger ist. Heute mag er es, morgen nicht, aber das sagt er dann auch deutlich ;-) Kleine Kinder sollten in seiner neuen Familie nicht sein, das schafft er noch nicht. Ein vorhandener Ersthund würde ihm helfen. 

Wer Leon ein Zuhause anbieten möchtet, findet hier unseren Auskunftsbogen:

Nach oben