Zum Inhalt springen

Deseo

 

Galgowelpe (Rüde), * 04/2016, Pflegestelle bei Frankfurt
MMK: -----

 

18.09.2016

Neue Fotos ... Deseo auf der Wiese

 

24.09.2016

Die Blasenentzündung ist wohl überstanden, ein neuer Ultraschall lieferte zufriedenstellende Bilder.

Im Rücken reagiert er immer noch etwas schmerzempfindlich, das müssen wir noch abklären, es ist nicht ganz klar, woher die Empfindlichkeit kommt, könnte aber noch mit dieser aus Spanien mitgebrachten Blasenentzündung zu tun haben.

12.09.2016

 

Kleine Kinder machen öfter mal Sorgen und so ist auch Deseo heute in der Tierklinik gewesen.
Nach Ultraschall und Urinlabor steht leider die Diagnose, dass er eine handfeste Blasenentzündung hat. D.h. leider Medikamente für die nächsten ca. 14 Tage.
Für den kleinen Mann war das alles sehr aufregend, zur Belohnung gab es ein Hundeeis im Shop der Klinik. Das wiederum hat ihm sehr geschmeckt und sein Unmut war dann schnell vergessen.

 

04.09.2016

Deseo ist bei uns angekommen.

Deseo ist ein kleiner Galgomann, der vom Besitzer in der Tötungsstation in Sevilla abgegeben worden war. Unsere Tierschutzkollegen von FBM haben ihn schnell dort rausgeholt, Tötungsstationen sind keine aushaltbaren Plätze für Welpen.

Nach 6 Wochen Quarantäne und Tierheim durfte er seine Reise zu uns antreten.

Deseo ist ein typischer Galgowelpe mit viel Unfug im Kopf. Derzeit lernt er, mit einer völlig neuen Umwelt zurecht zu kommen, was er bislang bravorös meistert.

Mehr, wenn er sich eingelebt hat.

 

Wer Deseo ein Zuhause anbieten möchtet, findet hier unseren Auskunftsbogen:

Nach oben